"Der Leitwolf."

 

Krandios zwischen Himmel und Erde

Gegründet 1854 in Heilbronn als Gießerei, gelingt Wolffkran 1913 der technologische Meilenstein: der erste schnell montierbare Turmdrehkran. Eine Erfolgsgeschichte beginnt, die agenturwitt seit 2000 mitbegleiten darf. Die Marken-Idee „Der Leitwolf“ rückt die Unverwechselbarkeit der Marke in den Fokus. Kräne gibt es viele, die Marke mit dem Wolf – die gibt es nur einmal.

Bild: Wolffkran Riverlight

Hoch hinaus. Weltweit.

Von Basel bis Brüssel, von Melbourne bis Mekka, von New York bis Nantes – Wolffkran ist auf den Baustellen der Welt Zuhause. Die Anzeigenkampagne „Der Leitwolf“ dokumentiert die Stationen seiner Arbeit in großen, mächtigen Bildern. Weltweit. Der Absender: die Marke mit dem Wolfsgesicht.

Wolffkran Anzeige Basel
Wolffkran Anzeige Basel
Wolffkran Anzeige Bogenhausen
Wolffkran Anzeige Bogenhausen
Wolffkran Anzeige City of Dreams
Wolffkran Anzeige City of Dreams
Wolffkran Anzeige Dubai
Wolffkran Anzeige Dubai
Wolffkran Anzeige Hochmoselbrücke
Wolffkran Anzeige Hochmoselbrücke
Wolffkran Anzeige Manhattan
Wolffkran Anzeige Manhattan
Wolffkran Anzeige Rotterdam
Wolffkran Anzeige Rotterdam
Wolffkran Anzeige Maasvlakte
Wolffkran Anzeige Maasvlakte
Bild: Wolffkran Messestand bauma München

Messestand bauma, München

Alle drei Jahre trifft sich die Welt des Bauens in München – und hält dann die weltweit größte Messe ab. Die bauma ist die ideale Plattform für die roten Riesen von Wolffkran. Der modulare Messestand, ein Glaskubus mit variabel bespielbaren Stockwerken, ist ein echter Publikumsmagnet. agenturwitt entwickelt das jeweilige Messe-Motto (z.B. All you need is WOLFF) und ausgewählte Werbemittel. 2019 ist es wieder soweit: Willkommen bei WOLFF in München.

Bild: Wolffkran Kranbuch

Das Standardwerk für Kranfans

Manche Geschichten sind so spannend, unterhaltend und umfangreich, dass man sie zwischen zwei Buchdeckel erzählen muss. So geschehen mit der Story von Wolffkran. Das 212-Seiten starke Buch „Zwischen Himmel und Erde“ spannt den Bogen von einem technischen Traum – mühelos Lasten heben – zur globalen Realität des Technologieführers auf dem modernen Kranmarkt. Der Autor ist Rainer Witt.